Montag, 20. August 2012

Hitzefrei



Hallo
dieses Wochenende habe ich mir ein hitzefrei gegönnt.
Am Freitag haben wir das neue Auto meines Mannes abgeholt. Dies wird dann auch das neue Zugfahrzeug für meinen Reiseblog stellinaundnordiontour@blogspot.com

Am Samstag die erste Ausfahrt mit mir am Steuer. Schön, wenn das Fahren noch komfortabler und schöner wird.
Wir haben meinen Bruder im Bündnerland besucht. Als Mitbringsel Konfitüre (Zwetschgen und Pfirsich und Quitte) und eine grosse Flasche Zitronenmelissensirup.
Zum Zmittag haben wir im Garten gegessen und am Nachmittag den heissen Tag unter dem Zwetschgenbaum im Schatten abgegammelt. Meine beiden Nichten haben im Kinderbädli geplanscht und ab und zu hat uns ein Wasserspritzer getroffen.
Zum Abendessen einen leckeren Salatteller den mein Bruder und seine Freundin gezaubert haben.

Am Abend nach dem nach Hause fahren noch schnell den Garten wechseln und weiter im Ruhemodus den Kreislauf geschont.

Am Sonntag sind wir mit meinem Bruder , seiner Freundin und den Nichten an den Walensee zum Baden gefahren. Das letzte mal habe ich da vor über 23 Jahren gebadet. Der Badeplatz so schön da muss man echt nicht ins Ausland reisen......
Das Wasser klar und in einem wunderschönen grün. Ein Liegeplatz im Kies im Schatten. Herrlich. Lunch von zu Hause. Zum Spielen für die Kinder unsere Luftmatratze (beide können schon gut schwimmen und wir haben Sie zusätzlich gut im Blick gehabt, da es nicht so viele weitere Badegäste an diesem Ort hatte.

Am Abend dann hat die Bügelwäsche von einer Woche nach Erledigung gerufen.
Handarbeiten = 0
Aufträge für kleine Geschenke =3

In nächster Zeit sind folgende Wünsche zu erfüllen:
Ein Klüpperlisack für meinen jüngeren Bruder
Eine Bauchtasche für Dokumente für meinen noch jüngeren Bruder
ein Etui für ein Notfallset gegen Bienenstiche für eine Arbeitskollegin.

Meine Strickjacke ist mittlerweile bei Knäuel 4 von 12 angekommen. Ich muss mir die Arbeit etwas einteilen und darf nicht übertreiben, da isch sonst Schmerzen an den Handgelenken bekomme. Also wechsle ich immer Vergnügen (stricken) mit Nähen und Haushaltspflichten ab.

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo
      ein Chlüpperlisack ist für die Wäscheklammern zum Aufbewahren der Wäscheklammern wenn man schon beide Hände an der Wäscheleine hat.
      Modell ist erst in der Planung.
      Fotos vom neuen Zugfahrzeug gibts erst Ende Oktober vorher eine Reise ohne Caravan :-(
      Liebe Grüsse
      Esther

      Löschen